Lass uns kennenlernen 🤝



Hier erfährst Du mehr über den CVJM Marbach und seine über 120-jährige Geschichte.


Vision und Leitbild

#Vision2022

Der CVJM Marbach hat sich in seiner 120-jährigen Geschichte verändert. Dazu haben wir unsere Mitglieder und Mitarbeiter im Sommer 2021 befragt und ein inneres Bild unseres Vereinslebens erhalten. Ein motiviertes Gremium aus dem Verein heraus trifft sich seitdem regelmäßig, um den Auftrag unseres Vereins in Worten zu fassen und in Taten umzusetzen. In der Hauptversammlung 2022 wurde das neue Leitbild, der Slogan und das neue Logo beschlossen.

Der Glaube ist unsere Basis.

Die Mitglieder und Mitarbeitenden des CVJM Marbach verbindet und motiviert der gemeinsame Glaube an Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Kraft des Heiligen Geistes.

Wir handeln verantwortungsvoll.

Der CVJM Marbach sieht sich in der Verantwortung, dass christliche Werte wie Nächstenliebe vermittelt, gelebt und erlebt werden.

Du bist willkommen, so wie Du bist.

In den Angeboten des CVJM Marbach ist jeder bedingungslos angenommen und willkommen, gesehen und wertgeschätzt - unabhängig der religiösen Zugehörigkeit.

Gott lädt Dich ein.

Es ist das Anliegen des CVJM Marbach, die christliche Botschaft von Gottes Liebe durch Veranstaltungen und Angebote verschiedenster Weise vor allem an junge Menschen weiterzugeben.

Lass uns gemeinsam das Leben feiern!

Der CVJM Marbach möchte Menschen aus verschiedenen Lebenssituationen zusammenbringen, damit sich diese gegenseitig ergänzen und bereichern können. In seinen vielfältigen Angeboten lädt der CVJM Marbach dazu ein, eine lebendige und starke Gemeinschaft zu erleben, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Entdecke, was in Dir steckt!

Als Lebensbegleiter möchte der CVJM Marbach vor allem junge Menschen fördern und unterstützen.

Tauche tiefer ein in das Abenteuer des Glaubens!

Durch Stärkung und Vertiefung des Glaubens sowie gegenseitiger Ermutigung zum geistlichen Aufbruch bietet der CVJM Marbach Christen eine geistliche Heimat. Der CVJM Marbach erhofft sich dadurch, dass vor allem junge Menschen eine innige Gemeinschaft mit Gott erleben.

Vorstand und Jugendausschuss

Nico Wittlinger (mehr ↓)
1. Vorsitzender
vorstand@cvjm-marbach.com

Miriam Burda (mehr ↓)
2. Vorsitzende
vorstand@cvjm-marbach.com

Jutta (mehr ↓)
Ausschuss
-

Anabel (mehr ↓)
Ausschuss
-

Michael (mehr ↓)
Ausschuss
-

Lukas (mehr ↓)
Ausschuss
-

Sven (mehr ↓)
Jugendreferent, Ausschuss
jugendreferent@cvjm-marbach.com

Bernd (mehr ↓)
Kassier, Flohmarkt, Ausschuss
-

Janina (mehr ↓)
Leitbild und Vision, Ausschuss
-

Thomas (mehr ↓)
Öffentlichkeitsarbeit, Ausschuss
-

Dominik (mehr ↓)
Technikverantwortlicher, Ausschuss
-

Vereinsgeschichte

1901
Gründung des evang. Jünglingsvereins in Marbach durch Stadtpfarrer Dipper.
1906
Der Posaunenchor Marbach entsteht.
1933
Die Jugendarbeit wird durch das NS-Regime stark eingeschränkt. Der CVJM wird verboten. Die Jugendarbeit wird in die kirchliche Gemeindejugend umorganisiert.
1939
Die Jugend- bzw. Posaunenarbeit kann nicht mehr weitergeführt werden. Es verbleiben ein wöchentliches Treffen beim Pfarrer und das Turmblasen.
1943
Neubeginn einer Jungschar.
1945
Neubeginn der Jungenschaft und des Posaunenchors.
1954
Beschluss der ersten Satzung.
1964
mit dem Umbau der Spittelhütte wird begonnen.
1966
die Spittelhütte wird eingeweiht.
1969
erstmalig wird ein Christbaumverkauf durchgeführt.
1981
wird der Christliche Verein Junger Männer Marbach am Neckar e.V. beim Amtsgericht registriert. Klaus Gabler wird 1. Vorstand und Prof. Dr. Helmut Sorg 2. Vorstand.
1984
findet eine Satzungsänderung statt: Der Verein benennt sich um in Christlicher Verein Junger Menschen. Klaus Wöhrle rückt in den Vorstand nach, Prof. Dr. Helmut Sorg scheidet aus.
1987
wird Dieter Zahn in den Vorstand gewählt. Klaus Gabler scheidet aus.
1988
wird Werner Lindenmann in den Vorstand gewählt. Klaus Wöhrle scheidet aus.
1990
Zusammenschluss von CVJM & Evang. Jugend Marbach; Schaffung eines gemeinsamen Jugendausschusses.
1992
wird Klaus Biesinger in den Vorstand gewählt. Dieter Zahn scheidet aus.
1994
die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft wird eingeführt.
1995
wird Dr. Martin Mistele in den Vorstand gewählt. Werner Lindenmann scheidet aus.
1998
Die erste Marbacher Kinderbibelwoche (KiBiWo) findet statt und läd jährlich viele Kinder zur Tagesfreizeit in den Osterferien ein.
1999
wird Carmen Hönisch in den Vorstand gewählt. Klaus Biesinger scheidet aus.
2003
findet eine Satzungsänderung statt. Die Förderung der von Thomas und Junia Zettler gegründeten Kindertagesstätte Ein Stückchen Himmel in Aracaju/Brasilien wird in den Vereinszweck aufgenommen.
2006
wird die erste hauptamtliche Jugendreferentin des CVJM angestellt: Judith Hartmann, ausgebildet an der Karlshöhe Ludwigsburg. Die Anstellung erfolgt zu insgesamt 80 %, incl. 4 Stunden Religionsunterricht.
2008
wird der zweite hauptamtliche Jugendreferent des CVJM angestellt: Tobias Schulz, ausgebildet an der Missionsschule Unterweissach.
2011
wird Simone Tressl in den Vorstand gewählt. Carmen Hönisch scheidet aus. Ab September wird der dritte hauptamtliche Jugendreferent des CVJM angestellt: Martin Schelle, ausgebildet an der Missionsschule Unterweissach.
2014
Als Familienangebot startet der "CVJM-Treff" bzw. "CVJM in Aktion", bei dem sich Marbacher Familien zu gemeinsamen Aktionen und Ausflügen treffen. Seit langem wird wieder eine Altkleidersammlung zur Finanzierung der Arbeit des CVJM durchgeführt.
2017
Start des Abenteuerlands: Als Bündelung der Jungscharen treffen sich nun jeden Freitag Jungs und Mädchen zwischen 5 und 13 Jahren in altersgerechten Kleingruppen zum Start im gemeinsamen Plenum.
2019
Anstellung der vierten hauptamtlichen Jugendreferentin Kristin Alexi, ausgebildet an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Neben einem Teilauftrag beim CVJM Rielingshausen ist sie zu 65% beim CVJM Marbach tätig.
2021
wird Sven Becker, ausgebildet am Theologischen Seminar Adelshofen, als hauptamtlicher Jugendreferent angestellt. Sven ist zu 65% im Marbacher CVJM, daneben noch beim CVJM Rielingshausen sowie an der Grundschule Erdmannhausen als Religionslehrer tätig.
2022
werden Miriam Burda und Nico Wittlinger in den Vorstand gewählt. Simone Tressl und Martin Mistele scheiden aus. Das CVJM-Leitbild wird durch die Hauptversammlung als zukunftsweisend beschlossen.

Jugendreferent

Sven Becker
Jugendreferent

Kontakt
jugendreferent@cvjm-marbach.com, 0178 - 5801959

Bei allen Anfragen zu unseren Angeboten und Aktivitäten dürfen Sie sich gerne an unseren spendenfinanzierten Jugendreferenten wenden. Er kümmert sich um Ihr Anliegen oder leitet die Anfrage entsprechend weiter.

Spittelhütte

Abgelegen von Lärm und Verkehr lädt unsere Spittelhütte auf Höhe des Marbacher Galgens / Weinberghäusle mit Feuerstelle und Freifläche zu Vereinsfesten und nach Anmeldung auch zur privaten Nutzung durch unsere Vereinsmitglieder ein.
Unser Vereinsplatz mit der Spittelhütte bietet einen Ort für Treffen unserer Jungscharen und Jugendkreise.
Die Hütte ist ausgestattet mit Bierbänken, -Tischen und Kugelgrill.
Die Grasfläche bietet Platz für sportliche Aktivitäten.
Parkplätze sind nur bedingt verfügbar.


Routenbeschreibung

CVJM im weltweiten Verband

Der CVJM Marbach e.V. ist durch das Ev. Jugendwerk in Württemberg, das dem CVJM-Gesamtverband in Deutschland und dieser wiederum dem CVJM-Weltbund angehört, in die weltweite Gemeinschaft des CVJM eingebunden. Dem CVJM-Weltbund gehören heute etwa 90 nationale Verbände mit 25 Millionen Mitgliedern und Teilnehmern an.

Entstehung

Im Jahre 1901 wurde in Marbach der Evangelische Jünglingsverein gegründet. Dieser stellt den Ursprung des Christlichen Vereins Junger Männer dar. Heute heißt CVJM 'Christlicher Verein Junger Menschen'. Hiermit kommt zum Ausdruck, dass sich der CVJM nicht nur an junge Männer, sondern in gleicher Weise an Mädchen und Frauen wendet.

Grundsätze

Die Grundlage des Vereins ist die 'Pariser Basis':

"Die christlichen Vereine haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten".

Die Pariser Basis gilt heute für die Arbeit mit allen jungen Menschen. 1855 wurde diese Basis bei der Gründung des CVJM-Weltbundes beschlossen.

Zugehörigkeit

Der CVJM Marbach am Neckar arbeitet innerhalb des Ev. Jugendwerkes in Württemberg und der Ev. (Gesamt-) Kirchengemeinde Marbach.

Ziele des CVJM

Der CVJM Marbach will dem Menschen in seiner Gesamtheit (Leib, Seele und Geist) dienen. Er will die frohe Botschaft von Jesus Christus verkünden und bezeugen. Damit will er Menschen zu seiner Gemeinde führen. Er will in allen Lebensgebieten durch Betreuung und Beratung helfen.

Warum brauchen wir einen CVJM?

Die kirchliche Jugendarbeit lebt von einer breiten ehrenamtlichen Basis. Die Jugendarbeit kann damit auch bei einem Wechsel von Hauptamtlichen und Pfarrern beständig durchgeführt werden. Junge Menschen können frühzeitig in das Tragen von Verantwortung hineinwachsen.

Durch Ihre Mitgliedschaft...

Helfen Sie uns die frohe Botschaft von Jesus Christus unter jungen Menschen zu verbreiten.
Unterstützen Sie die evang. Jugendarbeit in Marbach am Neckar.
Geben Sie uns, den ehrenamtlichen Mitarbeitern, den nötigen finanziellen Halt.